31. März 2011

Auszug aus dem Presseartikel „Haushalt mit großer Mehrheit verabschiedet“ der RN vom 31.03.2011

(RN/ Theo Wolters): Der Rat hat am Donnerstagabend mit großer Mehrheit dem Haushaltsent- wurf für 2011 zugestimmt. Ein einstimmiges Votum verhinderten die bei- den Nein-Stimmen der FDP.

Die FDP werde auf keinen Fall zustimmen, wenn man in die Tasche der Bürger greife. „Straßensanierungen zur Tourismusförderung wird es mit der FDP nicht geben“, so Thomas Staschat. Er kritisierte auch die Stadtwerke, die für ihn kein Konzept hätten. „Man hat ein Dach gebaut, versucht nun das Haus zu erstellen.“